MitarbeitergesundheitMitarbeitergesundheit

Sie befinden sich hier:

  1. Wir als Arbeitgeber
  2. Gesundheitsmanagement
  3. Mitarbeitergesundheit

Der DRK Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vielfältige Angebote und Möglichkeiten für eine gesunde und ausgewogene Arbeitsweise.

Technische Hilfsmittel im Fahrdienst

Für die Arbeitserleichterung setzen wir seit Jahren auf technische Lösungen die unsere Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen. In unseren Rettungswagen sind sogenannte Einzugshilfen  (WAS-Multi-Load-Assist) verbaut, mit Ihnen wird die Fahrtrage automatisch be- und entladen. Auf den Fahrzeugen des Krankentransportes sind aktuell elektrohydraulische Fahrtragen der Firma KARTSANA verbaut, zudem können die Besatzungen auf einen Tragestuhl mit einer elektrischen Raupe zurückgreifen um Patienten schonend über das Treppenhaus zu transportieren.

Psychosoziale Nachsorge nach belastenden Ereignissen

Nach belastenden Einsätzen stehen neben unseren erfahrenen Einsatzleitern auch geschulte Ansprechpartner rund um die Uhr zur Verfügung. 

Arbeitsmedizinische Vorsorge

Als präventive Maßnahme müssen alle Mitarberinnen und Mitarbeiter im Rettungsdienst regelmäßig zum Gesundheitscheck. Die ausführliche betriebsärztliche Untersuchung prüft die körperliche Eignung, Fahrtauglichkeit und die Gesundheit bei erhöhtem Einsatzrisiko.

Betriebliches Eingliederungsmanagement

Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns wichtig! Manchmal ist es so, dass eine längere Krankheit einen aus dem gewohnten Alltag reißt, das betriebliche Eingliederungsmanagement dient dazu, gemeinsam Lösungen und Perspektiven zu finden.

Arbeitsbelastung bei schweren Patienten - Adipositastransporte

Für adipöse Patienten in der Notfallrettung und im Krankentransport stehen Spezialfahrzeuge mit speziellen Hilfsmitteln zur Verfügung. Diese entlasten die Kolleginnen und Kollegen bei der Arbeit und sind speziell auf die entsprechenden Bedürfnisse angepasst.