Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Sie befinden sich hier:

  1. Leistungen
  2. Krankentransport
  3. Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Ansprechpartner

Frau
Nina Heckel

Tel: 07022-9061-512
nina.heckeldrk-rettungsdienst-esnt.de

Hohes Gestade 14
72622 Nürtingen

Spüre den Puls des Lebens. Finde heraus, wie nach der Schultheorie die Praxis aussieht. Sieh, wie bereichernd die Hilfe für andere Menschen ist - das DRK und sein Freiwilliges Soziales Jahr warten! Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist Deine Chance, Dich für ein Jahr im sozialen Bereich zu engagieren und Dich gleichzeitig weiterzubilden.

Ein FSJ beim DRK Esslingen-Nürtingen

Ein Freiwilliges Soziales Jahr kann monatlich begonnen werden. Voraussetzungen für ein freiwilliges soziales Jahr ist die Volljährigkeit und der Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B. Zu Beginn Ihres freiwilligen sozialen Jahres werden Sie zum Rettungshelfer ausgebildet.

Die Ausbildung zum Rettungshelfer umfasst 160 Stunden schulischen Unterricht sowie ein 80-stündiges Praktikum auf einer Rettungswache.

Rettungshelfer werden regelmäßig als zweites Besatzungsmitglied im qualifizierten Krankentransport auf einem Krankentransportwagen (KTW) eingesetzt. 

Träger des FSJ ist der DRK Kreisverband Aalen e.V. Freiwilligendienste
http://www.freiwilligendienste-aalen.de/home/

Wir bieten dir bei einem FSJ

​​​​​​Neben spannenden Erfahrungen mit Menschen und neuen Perspektiven für deinen weiteren Karriereweg bieten wir dir folgende Benefits: 

  • Die verantwortungsvolle Arbeit mit Menschen
  • DRK-Bildungsseminare (25 Bildungstage)
  • Monatliches Taschengeld (500 Euro)
  • Übernahme der gesetzlichen Sozialversicherungsbeiträge
  • Anerkennung für Studium oder Ausbildung (variiert an den Hochschulen)
  • Anrechnung von Numerus Clausus (NC)-Punkten, Wartezeiten für Hochschulen (variiert an den Hochschulen)
  • Gesetzlich gesicherten Anspruch auf den Erhalt der Halbwaisenrente (sofern die weiteren Voraussetzungen gegeben sind)
  • Gesetzlich gesicherten Anspruch auf den Erhalt von Kindergeld (sofern die weiteren Voraussetzungen gegeben sind)
  • Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis
  • Ein dickes (rotes) Plus in Deinem Lebenslauf
  • Weiterbildung zum Rettungssanitäter für einen Teil der FSJler