Header_DRK_RD_Rescuetrack_13_web.jpg Bild: Convexis GmbH
RettungswagenRettungswagen

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Ausstattung
  3. Rettungswagen

Rettungswagen (RTW)

Ansprechpartner

Herr
Manuel Groll

Tel: 07022-9061-526
manuel.grolldrk-rettungsdienst-esnt.de

Hohes Gestade 14
72622 Nürtingen

Ein Rettungswagen (RTW) ist ein Fahrzeug des Rettungsdienstes für die Notfallrettung. Er dient dazu, Notfallpatienten zu versorgen und in die nächste geeignete Klinik zu transportieren.

Der DRK Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen besetzt im Rettungsdienstbereich tagsüber 14 Rettungswagen. In den Nachtstunden wird der Vorhalt auf 10 Rettungswagen reduziert.

Aufgaben

Aufgaben eines Rettungswagens sind:

  • Heranführen von medizinischem Material und Personal zum Wiederherstellen oder Aufrechterhalten der Vitalfunktionen und zur Vermeidung gesundheitlicher Schäden
  • Der Notfalltransport von Patienten
  • Intensivtransporte in Begleitung von in der Intensivmedizin erfahrenen Ärzten

Der Rettungswagen kommt bei Notfällen zum Einsatz, um Rettungsfachpersonal vor Ort zu bringen, das mit der Ausstattung aus dem Fahrzeug und seinen Fachkenntnissen schwere gesundheitliche Schäden abwenden oder lebensnotwendige Funktionen wiederherstellen bzw. aufrechterhalten soll.

Besetzung

Die Besetzung der Rettungswagen ist im Rettungsdienstgesetz Baden-Württemberg festgelegt. Sie besteht aus einem Notfallsanitäter/Rettungsassistenten und einem Rettungssanitäter. Meistens ergänzen Auszubildende oder Praktikanten das Team.

Ausstattung

Die Rettungswagen des DRK Esslingen-Nürtingen sind einheitlich ausgestattet und verfügen im wesentlichen über die folgende Ausstattung: 

  • Patiententrage 
  • EKG-Gerät mit Defibrillator
  • Beatmungsgerät
  • Absaugpumpe
  • Spritzenpumpe
  • Notfallrucksäcke Atmung und Kreislauf
  • Kindernotfall-Tasche
  • Diagnostikzubehör wie Blutdruckmessgerät, Stethoskop, Fieberthermometer, Blutzuckermessgerät etc. 
  • Venöse Zugänge und Infusionen
  • Sauerstoffflaschen und Beatmungszubehör
  • Medikamente
  • Verbandmaterial
  • Schienungsmaterial
  • Rettungstechnik (Tragstuhl, Spineboard, Vakuummatratze etc.)
  • Multifunktionswerkzeug 
  • Feuerlöscher 
Entlastung der Einsatzkräfte

Darüber hinaus verfügen die Rettungswagen des DRK Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen zum Großteil über das WAS Multi-Load Assist-System zur elektronischen Aufnahme der Patiententrage. WAS Multi-Load Assist ist eine rückenschonende Einzugshilfe zur Entlastung des Rettungspersonals. Nach dem Anschluss der Fahrtrage an die Einzugshilfe des Ambulanztisches wird der elektrische Einzug aktiviert und gesteuert. Der Patient wird ruck- und erschütterungsfrei auf den Ambulanztisch gezogen. Patient und Einsatzkraft werden gleichermaßen geschont.

Einsatztechnik

Als technische Einsatzunterstützung nutzt der DRK Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen das Einsatzmanagment von RescueTrack. Damit werden alle einsatzrelevanten Informationen an die Rettungswagen-Besatzung übermittelt. Mit der regelmäßigen Standortübermittlung weiß die Leitstelle jederzeit, welches Fahrzeug am nächsten an der Notfallstelle gelegen ist und kann die Fahrzeuge so bestmöglich disponieren. Außerdem steht die Fahrzeugbesatzung über RescuetTrack mit der Leitstelle in ständiger Kommunikation. 

Beim Patiententransport kann der Patient über RescueTrack direkt in der Klinik angemeldet werden und die Besatzung ist jederzeit über die aktuelle Klinikauslastung informiert.