20200612_Shooting_NEFKTWRTW_NT_bearbeitet116_SMDG.jpg Bild: S. Kohls / SDMG
KrankentransportwagenKrankentransportwagen

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Ausstattung
  3. Krankentransportwagen

Krankentransportwagen (KTW)

Ansprechpartner

Herr
Lars Rottenburger
Fachbereichsleiter

Tel: 07022-9061-515
lars.rottenburgerdrk-rettungsdienst-esnt.de

Hohes Gestade 14
72622 Nürtingen

Ein Krankentransportwagen (KTW) ist ein Transportfahrzeug für nicht dringende Transporte von verletzten oder erkrankten Personen unter geeigneten Transportbedingungen einschließlich einer Betreuung durch qualifiziertes Personal. KTW kommen hauptsächlich bei Patienten zum Einsatz die nicht selbst gehfähig sind oder nur liegen können und führen Transporte zum oder vom Krankenhaus, zu Arztpraxen oder Dialysefahrten durch.

Aufgaben des KTW

Ein Krankentransportwagen wird hauptsächlich zum Durchführen von qualifizierten Krankentransporten eingesetzt. Häufige Krankentransportarten sind zum Beispiel: 

  • Transport ins Krankenhaus 
  • Transport zu einem Arzt
  • Transport vom Krankenhaus oder Arzt zurück nach Hause (Wohnung, Seniorenheim)
  • Verlegungen zwischen Krankenhäusern
  • Ambulante Fahrten, z. B. zur Dialyse

KTW-Besatzung

Krankentransportwagen sind mit mindestens einem/r Rettungssanitäter:in und einem/r Rettungshelfer:in besetzt. Die rettungsdienstliche Ausbildung dient der qualifizierten Patientenbetreuung während des Transports. 

Ausstattung

Die Krankentransportwagen des DRK Esslingen-Nürtingen verfügen im wesentlichen über die folgende Ausstattung: 

  • elektrohydraulische Patiententrage (Kartsana)
  • AED
  • Absaugpumpe
  • Notfallkoffer/-rucksack
  • Diagnostikzubehör wie Blutdruckmessgerät
  • Sauerstoffflaschen
  • Transporttechnik (Tragstuhl, Tragetuch)
  • Rampe für den Tragestuhl 
  • vollelektrischer Raupenstuhl zum Patiententransport 

Die hochwertige und professionelle Ausstattung verschafft unseren Mitarbeiter:innen die maximal mögliche Entlastung beim Transport von Patienten. 

Einsatztechnik im KTW

Als technische Einsatzunterstützung nutzt der DRK Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen das Einsatzmanagment von RescueTrack. Damit werden alle einsatzrelevanten Informationen an die Krankenwagen-Besatzung übermittelt. Die Fahrzeugbesatzung steht über RescuetTrack mit der Leitstelle in ständiger Kommunikation. 

Beim Patiententransport kann der Patient über RescueTrack direkt in der Klinik angemeldet werden und die Besatzung ist jederzeit über die aktuelle Klinikauslastung informiert.

Bild: S. Kohls / SDMG